No products in the cart.

Registration

Login

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your compare list.

5

Product was successfully added to your wishlist.

5

Monthly Archives: November 2016

  • Thanksgiving

    Einer der wichtigsten Feiertage in den USA und Kanada ist Thanksgiving, das Erntedankfest. Es findet traditionell am vierten Donnerstag im November statt und ist ein nationaler Feiertag.

    Die Geschichte von Thanksgiving ist nicht eindeutig nachzuvollziehen. Die ersten Feiern haben schon im 16. Jahrhundert statt gefunden. Viele Amerikaner sehen aber ein dreitägiges Fest in Neu England im Jahre 1621 als Ursprung. fall-591800_1920Die Pilger feierten gemeinsam mit dem Indianischen Stamm der "Wampanoag", denen sie ihre gute Ernte zu verdanken hatten. Geschichtlich belegt ist dieses vermeintlich erste Thanksgiving nicht, gilt aber für viele dennoch als Geburtsstunde der heutigen Thanksgiving Feierlichkeiten.
    Im Jahr 1863 erklärte der damalige Präsident Abraham Lincoln den vierten Donnerstag im November zum nationalen Thanksgiving Feiertag.

    Thanksgiving hat große Bedeutung für Amerikanische Familien und läutet die Weihnachtszeit ein. Die ganze Familie kommt zusammen und genießt ein großes Festmahl mit Truthahn, Süßkartoffeln, Cranberry Soße, Pumpkin Pie und vielen weiteren Leckereien.

    Schwarzer Freitag

    bag-1230527_1920Den Freitag nach Thanksgiving nutzen viele als Brücken- und Shoppingtag. Weihnachtseinkäufe werden getätigt und vor allem die grandiosen Angebote des Einzelhandels genutzt. Die meisten Geschäfte locken mit Rabatten und  Sonderaktionen. Die Läden öffnen bereits am frühen Morgen und Schlangen vor den Türen sind nicht ausgeschlossen. Auch in Deutschland kennen wir seit etwa zehn Jahren den Schwarzen Freitag als Tag, an dem es sich lohnt zu shoppen. 2016 fällt der Schwarze Freitag auf den 25. November. Der Begriff hat übrigens nichts mit dem in Deutschland bekannten „Schwarzen Freitag“ – in den USA „Black Thursday“ zu tun, der den New Yorker Börsencrash von 1929 beschreibt.

    Continue reading

  • KokosölEine uralte, ayurvedische Tradition hat sich in diesem Jahr zum echten Trend entwickelt: Ölziehen. Hochwertiges Pflanzenöl wird für etwa 20 Minuten im Mund bewegt und durch die Zähne gezogen, daher der Name. Idealerweise praktiziert man Ölziehen morgens noch vor dem Frühstück. Erst Zunge reinigen, dann Ölziehen (z.B. während der morgendlichen Dusche) und anschließend Zähne putzen.

    Das Prinzip dahinter ist, dass Bakterien, Viren und andere Erreger durch das Öl gebunden und mit dem Ausspucken des Öls aus dem Körper entfernt werden. Zum Ölziehen kann man jedes Speiseöl verwenden. Wichtig ist, dass es naturbelassen und kaltgepresst ist. Am besten verwendet man Bio Öl. Continue reading

2 Item(s)