No products in the cart.

Registration

Login

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your compare list.

5

Product was successfully added to your wishlist.

5

Aktivkohle als Wirkstoff in Kosmetikprodukten ist längst kein Geheimtipp mehr und mittlerweile ein geliebter Trend. Die Produkte sehen durch die pechschwarze Farbe nicht nur stylish aus, sonders sie wirken auch gut. Denn pflanzliche Aktivkohle ist ein wahrer Superstoff.

Aus der Verkohlung organischer Stoffe, wie Kokosnussschalen, Bambus oder Holz wird zunächst einfache Kohle gewonnen. Diese wird im Anschluss mit Wasserdampf oder Luft bei hohen Temperaturen aktiviert. Ein rein natürliches Produkt also. Durch die Aktivierung entstehen zwischen den Kohlenstoffatomen unzählige kleine Poren. Wie ein Schwamm oder Magnet saugt die Aktivkohle unliebsame Stoffe in sich auf. Adsorption nennt sich dies.

Angefangen hat alles mit der schwarzen Zahnpasta Blackwood von SPLAT. Die fluoridfreie Whitening Zahnpasta konnte schon im Jahr 2014 in einem Test von RTL überzeugen und ging als Testsieger hervor. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Zähne um bis zu drei Farbstufen heller. Dafür sollte man über einen Zeitraum von etwa vier Wochen kontinuierlich, zweimal täglich mit der Blackwood putzen. Angst um seinen Zahnschmelz muss man nicht haben. Die Aktivkohle ist sehr weich und grundsätzlich haben alle Zahnpasten von SPLAT eine geringe Abrasivität, besonders im Vergleich zu handelsüblichen Zahnpasten aus der Drogerie oder dem Supermarkt. Die Blackwood enthält zudem Wacholder, ist dadurch entzündungshemmend und hat einen würzigen Geschmack. Die Aktivkohle in der schwarzen Blackwood Zahnpasta wird aus karelischem Birkenholz gewonnen. Sie entfernt nicht nur die lästigen Beläge und Verfärbungen von den Zähnen, sblack-is-white-chewing-gum (1)ondern gibt der Zahnpasta auch ihre brilliant schwarze Farbe.

Ergänzend dazu könnt ihr zwischendurch Aktivkohle sogar kauen. Der schwarze Kaugummi BLACK IS WHITE von Curaprox macht eure Zähne nicht nur weiß sondern stärkt durch das enthaltene Hydroxylapatit auch euren Zahnschmelz. Der enthaltene Süßstoff Xylitol schützt zudem vor Karies, weil er von den Bakterien nicht verdaut werden kann. Wer hätte das gedacht, ein Süßstoff, der gut für die Zähne ist.

Megasmile Aktivkohle ZahnbürsteAuch Zahnbürsten können Aktivkohle "enthalten" und unterstützen so die aufhellende Wirkung der schwarzen Zahnpasta. Bei der Black Whitening Zahnbürsten von megasmile z.B. bestehen die äußeren Borstenreihen aus Carbonfasern, die kleine Kohlepartikel enthalten. Wie bei einem Radiergummi tragen sich die Partikel beim Putzen ab und entfernen Zahnverfärbungen und Beläge. Auch bei den Zahnbürsten muss man sich keine Sorgen um den Zahnschmelz machen. Wer aber empfindliches Zahnfleisch hat, sollte sich für die softe Variante der Zahnbürste entscheiden. Auch für Zahnspangenträger gibt es ein Modell mit einem besonderen Putzprofil.

Das coole Design der Zahnbürste ist übrigens nicht nur für die Optik, sondern erfüllt auch eine Funktion: Liegt die Zahnbürste auf dem Waschbecken, kommt sie immer auf dem Rücken oder der Schulter zum Liegen und die Borsten fallen nicht in die Wasserpfützchen. Ihr putzt lieber elektrisch, wollt aber die Kohleborsten haben? Dann sei euch die Schallzahnbürste Sonic Black Whitening von megasmile empfohlen.

CharwhiteEiner der neueren Trends in Sachen Zahnaufhellung ist Kohlepulver - 100% natürlich und vegan. Mit CHARWHITE wird dein Lächeln in Kürze wieder strahlen. Das feine Kohlepuder wird wie eine Zahnpasta angewendet. Zahnbürste anfeuchten, in Charwhite tauchen und dann los putzen. Aber Vorsicht! Haltet eure Lippen unbedingt geschlossen, es sei denn ihr wollt eure Wände mit Kohlesprenkeln verschönern. Wie bei der Blackwood auch zieht die Aktivkohle unschöne Verfärbungen und Beläge von euren Zähnen und hinterlässt ein tolles glattes Gefühl! wir empfehlen euch, das Kohlepulver in Kombination mit einer Whitening Zahnpasta zu verwenden. Erst mit CHARWHITE putzen, dann ausspülen und mit der Blackwood oder einer Whitening Zahnpasta hinterher putzen. Eure Zähne haben sich nie sauberer angefühlt.

KOH-CROP--600x600Auch für die Haut, gerade für unreine Haut, ist Aktivkohle ein toller Wirkstoff. Ihr findet sie z.B. in speziellen Kohleseifen oder in Konjacschwämmen. Beides zusammen ist wie eine Geheimwaffe gegen jegliche Unreinheiten. Mit der Seife wird die Haut gereinigt. Einfach anfeuchten und loswaschen. Die Aktivkohle entfernt Schmutz und Bakterien, hochwertige Pflanzenöle pflegen. Mit dem angefeuchteten Konjacschwamm kann die Seife von der Hautoberfläche entfernt werden. Gleichzeitig unterstützt die Bambuskohle im Schwamm die Reinigung. Auch abgestorbene Hautschüppchen werden auf sanfte Weise entfernt. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung wunderbar gepflegt und sauber an.

starwaterAktivkohle könnt ihr auch trinken und euch sozusagen von innen reinigen. Bei uns bekommt ihr ein Kohlegetränk in Form von starwater THE BLACK. Das natürliche Trinkwasser (0,33 l) ist mit einem Gramm Aktivkohle angereichert. die bringt Ordnung in den Organismus. Um Unordnung zu vermeiden, solltet ihr aber nicht mehr als zwei Flaschen pro Tag trinken. Das könnt ihr aber gerne dauerhaft tun oder auch als Kur über einen begrenzten Zeitraum. Das Ergebnis kann eine schönere, rosigere Haut sowie glänzenderes Haar sein. Auch beim Abnehmen kann euch das Wasser mit Aktivkohle unterstützen. Es hat keine Kalorien, enthält weder Fett noch Zucker und ist vegan. Genveränderte Inhaltsstoffe oder BPA ist ebenfalls nicht drin.

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Leave a Reply